Pflanzenheilkunde? Spagyrik?

Die Behandlung mit ganzen Pflanzen, Knospen und verschiedenen Bestandteilen wie Blüten hat eine lange Tradition in der Naturheilpraxis. Diese Behandlungsform wird Phytotherapie genannt, je nachdem welche Teile Verwendung finden auch Spagyrik oder Gemmotherapie. Auch antroposophische Mittel genau wie Urtinkturen finden hier ihre Anwendung.


In unserer Praxis findet die Phytotherapie regelmäßige Anwendung. Sie ist vielfach verwendbar. Beispiele gibt es im Bereich der Darmsanierung, der Behandlung von rheumatischen Erkrankungen oder des Stützapparates, auch bei Allergien werden die Präparate eingesetzt.

WEBCounter